Warum nicht zur günstigsten Kfz-Versicherung wechseln?

Warum nicht zur günstigsten Kfz-Versicherung wechseln?Jedes Jahr geht im November das sogenannte “Jahresendgeschäft” bei Versicherungen los. Hintergrund ist der mögliche Kfz-Versicherungswechsel, den Kunden bis zum 30.11. eines jeden Jahres vollziehen können. Haben Kunden Probleme mit ihrer Versicherung oder ist ihnen die Versicherung zu teuer, sollten sie die Kfz Versicherung hier wechseln oder zumindest ausführlich Angebote vergleichen und durchaus auch in der Versicherungsagentur vorstellig werden, um möglicherweise größere Rabatte zu erhalten. In der Versicherungsbranche gilt nämlich: Jemand, der die Kfz-Versicherung bei einem Anbieter hat, nimmt oft auch seine restlichen Versicherungen mit zu diesem Anbieter. Entsprechend groß ist die der Kampf mit Rabatten, der Ende des Jahres bei Versicherungen losbricht. Der Kunde kann dabei nur profitieren.

Vorsicht bei unglaublich günstigen Angeboten

Ein Fehler, der dabei nicht gemacht werden darf, ist, sich einfach auf einen günstigen Preis zu verlassen, denn im Schadensfall kann dann häufig das böse Erwachen folgen. Zwar ist es schwierig, sämtliche Klauseln im Versicherungsvertrag zu verstehen, doch ist es wichtig, zu wissen, dass dort steht, was im Schadensfall geleistet wird und was nicht. Viele Angebote sind nur so günstig, weil möglicherweise Leistungen, die man von der Versicherung erwartet, nicht enthalten sind. Entsprechend muss hier genau darauf geachtet werden, ob auch alle Leistungen, die man im Schadensfall erwartet, im Vertrag verankert sind. Auf Kulanz bei schwerwiegenden Schadenfällen zu hoffen, die nicht versichert sind, bedeutet, einen schmalen Grat zu gehen und ein enormes finanzielles Risiko in Kauf zu nehmen. Deswegen lässt man sich den Vertrag vom Versicherungsspezialisten lieber dreimal erklären, bevor man ihn unterschreibt.

Vor dem Versicherungsabschluss Kundenerfahrungen suchen

Mindestens genauso wichtig wie ein guter Preis und enthaltene Leistungen sind gute Kundenerfahrungen mit einer Versicherung. Entsprechend sollte vor dem Abschluss einer Kfz-Versicherung nach Kundenerfahrungen gesucht werden, die man auswertet. Viele unzufriedene Kunden sprechen für einen schlechten Schadenservice – genau das, was man im Schadenfall unter keinen Umständen erleben möchte. Es ist hilfreich, Erfahrungsberichte zu lesen und sich in die Lage der Personen zu versetzen. Ist die Auswertung zufriedenstellend, spricht nichts dagegen, sich bei diesem Unternehmen zu versichern.